Pages

[Festplatten] HDD im Betrieb umgekippt --> defekt - was tun? Thema

Sunday, August 4, 2013


Servus,

vor einiger Zeit hat sich das Unglück ergeben, dass eine unserer externen Festplatten, die in einem stehenden Gehäuse montiert war, während eines Lesevorgangs umgekippt ist. Danach war nichts mehr wie vorher: Die Festplatte konnte nicht mehr gelesen werden, damalige Analysetools konnten nichts (mehr) analysieren - sie war im sprichwörtlichen Allerwertesten. Ich vermute einen Headcrash oder ähnlich Schlimmes.

Leider waren auf dieser Festplatte auch sehr viele alte Fotos und Videos (es war eine "Sicherungsfestplatte").

Mittlerweile sind ein-zwei Jahre ins Land gegangen und ich würde die Angelegenheit gern neu aufrollen. Gibt es irgendwelche mächtigen neuen/weiterentwickelten Analyse-/Recovery-Tools, die evtl. in der Lage sind, "gesunde" Sektoren dieser Festplatte wiederherzustellen/zu sichern/zu kopieren, etc.? Zur Verfügung steht ein Linux-PC und ein Win7-PC, es könnte also eine ganze Reihe von Möglichkeiten durchgetestet werden.

Falls das auch wieder nichts bringen sollte: An welche Stelle kann man sich wenden, um eine professionelle Datenrettung (Öffnen der Festplatte im Reinraum + Datenrettung) zu bekommen? Ich habe die Sorge, an irgendeinen Hinterhofbastler zu geraten, der einen Haufen Kohle abzockt, aber weder Einrichtung, noch Fertigkeiten auf diesem Gebiet besitzt. Meines Wissens erhält man im Vorfeld ohnehin keine Garantie für den Erfolg, deshalb möchte ich zumindest "auf das richtige Pferd setzen".

Über Tipps, Tricks, Erfahrungswerte und Ratschläge freut sich
--
Fomes


No comments:

Post a Comment

 

Tags

Sidebar One