Pages

Irgendwas ist kaputt. Nur was :( Thema

Friday, August 2, 2013


Servus alle zusammen,
ihr seid wirklich meine letzte Hoffnung.
Und zwar hat mein PC vor einigen Tagen den Geist aufgegeben. Einfach so ganz plötzlich.
Nachdem ich die beiden RAM-Riegel getauscht habe gings kurze Zeit wieder gut und dann wieder der Fehler:

PC startet. 3x langes piepen und shutdown. Und dann wieder von neuem.

Also hab ich mir gedacht, muss es wohl am RAM liegen. Direkt einen neuen bestellt. Wenn schon, denn schon: 2133 MHz Corsair Vengeance

Grade eben ausprobiert und...selber Fehler. 3x langes piepen. shutdown. neustart.

Mittlerweile sieht mein PC so aus, dass ich ALLES außer Strom, CPU, Lüfter und RAM vom Board abgeklemmt hab und nur noch so probiere zu starten. Wenn ich in den Back-To-Bios modus gehe, komme in sogar schonmal ins Bios. Wenn ich dort alle Werte auf "default setze" sprich: CPU-OC raus und RAM auf 1333 MHz, dann startet der PC wie er auch sollte.
Sobald ich aber höher will als 1333 MHz, geht gar nichts mehr. Egal, ob ich das mit assistent auf 1600,1866 oder 2133 bringe, das XMP-Profil nutze oder alles Manuell einstelle, es geht einfach gar nichts. Entweder geht der PC gar nicht erst an, zeigt error-Code 20,32 und/oder piept 3 mal lang (alles zeichen von ram) -.-

Was stimmt denn da bitte nicht. Warum kann ich nicht über 1333 MHz? :O
BIOS ist schon via stick auf alle möglichen versionen geflasht. kann es am chipsatz liegen (obwohl eigentlich der neueste drauf ist)
ps: es geht weder mit dem einen ram auf 2133 noch mit dem alten auf 1866 mhz. es funktioniert einfach nichts über 1333...

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter.
Bitte helft mir und meinem PC.
~chris


No comments:

Post a Comment

 

Tags

Sidebar One